Aktuelle Sendung: auf

Bücherzeit

Krimi, historischer Roman oder doch lieber was lustiges? In der Bücherzeit stellen Ihnen MitarbeiterInnen der Büchereien und Persönlichkeiten aus der Region ihre Lieblingsbücher vor. Am Samstag um kurz nach elf bei der Inn-Salzach-Welle und am Sonntag um kurz nach elf bei der Bayernwelle.

Als die Cnölen kamen - und Welt Kopf stand

Bücherzeit vom 02.Oktober (Inn-Salzach-Welle) / 03.Oktober (Bayernwelle)

So heißt das Kinderbuch von Veronika Wörndl. Die Cnölen, das sind Wesen von einem fernen Stern, die in ihrer Heimat keinen Platz und kein Futter mehr finden. Deshalb müssen sich die Cnöl... Lesen


(Keine) Angst vor Corona!

Bücherzeit vom 25. September (Inn-Salzach-Welle) / 26. September (Bayernwelle)

Heute mit Christa Ulmer-Thurn aus Neubeuern. Sie ist Malerin, Autorin und Systemtherapeutin. Christa Ulmer-Thurn hat schon viele Kinderbücher geschrieben und ich habe mit ihr und ihren Enkleln Emma und Moritz über ihre Arbeit und das neuste Buch gesprochen.



Drei Zimmer, Küche, Sarg

Drei Zimmer, Küche, Sarg – so heißt das neuste Buch vom Rosenheimer Autor Heinz von Wilk. Im Interview mit Maria Terkamp erzählt er mehr über das Buch, seine Lieblingsplätze und wie er eigentlich Kriminalromanautor geworden ist.


Schiffe, Salz und Seen

Von Freilassing über Waging und Burghausen bis nach Passau. Das ist eine besondere Route. Sie ist in dem Buch „Schiffe, Salz und Seen “ zu finden. Geschrieben ist das Buch von Klaus Bovers und Christine Paxmann.  Klaus Bovers hat im Interview über das Buch und die Entstehung gesprochen. 



Bäume lesen lernen

Karin Hochegger beschäftigt sich beruflich mit Landschaftsplanung, Naturschutz und Ökologie. Im Interview mit Maria Terkamp stellt Sie Ihnen ihr neues Buch „Bäume lesen lernen“ vor. Erschienen ist das Buch im Verlag Anton Pustet.